Informatik

Wer hat Lust sich das einmal anzuschauen:

Am 06. Februar, dem Safer Internet Day 2024, startet die Hacking Challenge „White Hats for Future“ der Technischen Hochschule Augsburg für Schüler:innen aller Schulformen.

Liebe Schüler:innen,

die Technische Hochschule Augsburg lädt Euch herzlich zur Hacking Challenge „White Hats for Future“ 2024 ein. Innerhalb einer Woche löst ihr spannende Aufgaben – ab Dienstag, 06. Februar 2024 um 14:00 Uhr bis Dienstag, 13. Februar 2024, ebenfalls um 14:00 Uhr. Die Sieger:innen werden am 14. Februar ab 16:00 Uhr in einer Online-Veranstaltung gekürt.

Die Challenge ist komplett virtuell und kostenfrei. Ihr könnt euch ab jetzt auf der Plattform registrieren.

Weitere Informationen und den Link zur Registrierung gibt es hier: www.hacking-challenge.de

Poster, Texte und Bildmaterial gibt es unter folgendem Link zum Download: https://cloud.hs-augsburg.de/s/gSz9XFbLMTp7qq3

Das Thema: White Hat Hacker

Du kennst den Unterschied zwischen White, Grey und Black Hat Hacker? Nein? Macht nichts. Denn nach der Hacking Challenge „White Hats for Future” wirst Du es wissen. Soviel vorab: „White Hats” sind Hacker mit guten Absichten.

Wie läuft die Hacking Challenge ab?

Im Februar 2024 sind innerhalb einer Woche spannende Aufgaben zu lösen. Start ist am Dienstag, 06. Februar 2024 um 14:00 Uhr. Die Lösungen können bis Dienstag, 13. Februar 2024 um 14:00 Uhr eingereicht werden.

Alle zu lösenden Aufgaben sind von Beginn bis Ende online abrufbar und können bearbeitet werden. Das Einreichen der Lösungen erfolgt direkt bei den Aufgaben. Je nach Schwierigkeitsgrad bekommt man eine bestimmte Anzahl an Punkten für eine richtige Lösung.

Die Siegerehrung findet am 14. Februar 2023 um 16:00 Uhr virtuell statt. Alle Teilnehmenden erhalten einen Link für die Online-Sitzung über die E-Mail-Adresse, die sie zur Anmeldung verwendet haben.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können:

  • Schüler:innen aller Jahrgangsstufen (empfohlen ab der 8. Klasse) und Schularten, einschließlich der Fachober-, Berufsober-, Berufs-, Techniker- und Fachschulen,
  • auch Schulklassen und Schüler:innen-Teams.

Wo kann ich mich anmelden?

Um teilnehmen zu können, musst Du dich auf einer eigenen Plattform für Hacking-Wettbewerbe registrieren. Du findest den Link hierzu auf www.hacking-challenge.de.

Die Registrierung ist ab sofort möglich. Ab dem Start der Hacking Challenge am 06. Februar 2024 um 14:00 Uhr werden dann die Aufgaben freigeschaltet.

Sind IT-Kenntnisse erforderlich?

Interesse an Informatik und Motivation zum Rätseln sind wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme. Optimal ist die Hacking Challenge für Schüler:innen ab der 8. Jahrgangsstufe mit Grundkenntnissen in der Informatik. An vielen Stellen geht es aber auch nur darum, sich in die Aufgabe „hinein zu fuchsen” und zu erleben, wie viel Spaß IT-Sicherheitsthemen machen können.

Warum sich teilnehmen lohnt:

Liebe Schüler:innen,

testet Euer Wissen in IT-Sicherheit. Stellt Euch dem Wettbewerb! Und nehmt an der Hacking Challenge der Hochschule Augsburg teil. Ob Einsteiger:in oder bereits Expert:in – für jede und jeden ist etwas dabei. Es gilt, knifflige Rätsel und spannende Aufgaben zu lösen und innovative Lösungen zu finden. Auch digitale Detektive kommen auf ihre Kosten. Ihr forensisches Vorgehen ist beim Aufspüren der Schwachstellen gefragt.

Liebe Lehrer:innen,

die Hacking Challenge bietet allen Teilnehmer:innen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse, Kompetenzen und Erfahrungen im Themenfeld IT-Sicherheit spielerisch zu testen. Dazu zählen Fragestellungen aus Mathematik, Kryptographie, Logik und Programmierung. Die Hochschule Augsburg möchte mit der Hacking Challenge das Interesse an IT-Sicherheits-Fragestellungen bei jungen Menschen frühzeitig wecken.

THA@School – IT-Wissen frühzeitig erwerben – z.B. im Schnupperstudium

Wochenarbeit 5.2.

Info:
– 7.2. Mathe Test Wolfgruppe
– 8.2. Wintersporttag
– 9.2. Minittest zum Kartenlesen

Mathe:
Wolf: Es gibt keine extra Wiederholungsübung. Bitte bereitet euch gut auf den Test vor.
Wiederholung zu allem: Arbeitsheft s. 11 (alles außer NR. 5)
Verkaufspreis kalkulieren: S. 9 Nr. 2 und 3
Zwischenrunde im Buch S. 28+29 (alles außer Nr. 8 +10)
Abschlussrunde im Buch S. 32 ( alles außer Nr. 5 +8)

Grüttner:
– Arbeitsheft Seite 5 (Nr. 3 und 4 erkläre ich am Dienstag
– Buch Seite 14, Nr. 2 + 4
– Buch Seite 15, Nr. 5
Arbeitsblatt „Diagramme interpretieren„. Die Diagramme findet ihr in Teams. 

Deutsch/Epoche
– Schreibe einen Text in dein Textheft über die Stunde am Montag über das Gespräch mit unserem Gast über perfect storm
– Argumentieren (erst nach der Deutschstunde am Dienstag): Sammle Argumente zu dem Thema: „Die Jugend von heute sollte weniger Zeit vor dem Computer verbringen“
Sammle so viele Ideen dafür und dagegen (pro und contra) wie möglich mit Begründung.
Z.B. Es ist nicht so gut zu viel Zeit vor dem Computer zu verbringen, weil junge Leute auf die Weise das Schreiben und Lesen nicht mehr gut genug beherrschen.

Musterlösung für den Test zur Lektüre

Erdkunde: Basic Info zum Kartenlesen
AB Klima- und Vegetationszonen auf dem Nordamerikanischen Kontinent
kleine Übung zum Kartenlesen: Arbeite mit einem Atlas.
Video zu Klimazonen der Erde

NuT: Schaue dir ein zweites Video zur Wiederholung des Elektromagneten an und mache die Übungen.
Gestalte eine neue Seite in deinem NuT Heft. Überschrift:
Der Elektromotor und der Stromgenerator
Zeichne die Grafik in dein Heft (obere Hälfte)

Englisch:
Workbook alle restlichen Seiten
Vocabulary – Wiederhole 10 unregelmäßige Verben auf S. 250
Verbessere den Test (nur was falsch ist)

WiB: Anschreiben fertig machen

Ethik:
Wenn du es am Ende der Ethik-Stunde noch nicht gemacht hast: Schreibe 1 bis 3 Punkte auf dein Lernplakat, die du in der letzten Ethik-Stunde zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ gelernt hast. Das kann einfach ein Begriff oder ein kurzer Satz sein (z.B. Ecosia ist eine nachhaltige Alternative zu Google; Mein eigenes Konsumverhalten ist…). Wenn du möchtest, kannst du auch etwas dazu malen. Hefte das Blatt in deinem Ethik-Ordner/Heft ab, sodass du es in der nächsten Ethik-Stunde wieder griffbereit hast.

Informatik:

Kunst: Amedeo Mondigliano

Informatik 19.1.

Mögliche Probleme rund um KI und ihren Gebrauch in der Schule.
Recherchiere zu zweit oder zu dritt und stelle deine Ergebnisse in einer Minipowerpoint zusammen. Bitte gib deine Quellen an. (Gib auch an, wenn du eine KI für die Recherche befragst.)
Jede Gruppe soll sich zusätzlich eine Regel für den Gebrauch von KIs in der Schule überlegen.

  1. Datenquellen – womit wurde die KI gefüttert?
  2. Korrektheit der Antworten –muss überprüft werden
  3. Welche KIs gibt es inzwischen und wie sind sie zu bewerten?
  4. Medizin – Bilder auswerten,bspw. Krebsfrüherkennung
    8A: 8B: Paul + Ben
  5. Militär – entscheiden KIs überLeben & Tod?
    8A:Maxi, Alex, Annika 8B: Henry + Silas
  6. Jobs – werden Menschen arbeitslos?
  7. Kriminalität – Anleitung für Straftaten?
    8A: Nick+Matilda+Zara
  8. Lernen – wobei kann KI unterstützen?
  9. Lernen – wozu nochHausaufgaben machen?
    8A: Vincent + Michael +Timo 8B; Lilo + ?

Wochenarbeit 15.1.

Info:
Mathe Test für die Grüttner-Gruppe in 2 Teilen müssen noch Luisa, Matilda und Zara nachschreiben
– 19.1. Deutschtest geben zur Lektüre: A Teil: etwas Rechtschreiben + Wortarten
B Teil eine Charakteristik schreiben
– 22.1. bis 26.1 Praktikum – es haben noch nicht alle ihre Anmeldungsblatt abgegeben
– 1.2. letzter E Test zur Unit 2: alle Vokabeln müssen gekonnt sein, GR: going to future, adjectivs and adverbs, writing: a post, …

Mathe:
Wolf: Wdh 15.1.
Übung zur Prozentrechnung

Grüttner: Beginnt die Aufgaben bitte erst nach der Mathestunde am Dienstag.
3 Aufgaben von Seite 43 (selbst auswählen)
Arbeitsheft Seite 14
Luisa, Matilda und Zara müssen nachschreiben.

Deutsch/Epoche
– AB Personeninventar: schreibe eine ausführliche Begründung, warum du mit einer der Figuren befreundet sein wolltest, wenn das möglich wäre (mindestens halbe Seite) => Textheft
– Lies den dritten Text im Buch noch mal, in dem es um das Computerspiel geht. S. 179
Schreibe 15 „tolle“ Adjektiv-Substantiv Kombinationen heraus. Achte auf die richtige Rechtschreibung
Z.B.: – ein stummer Beobachter
In welcher Zeit ist dieses Kapitel geschrieben? Setzte den letzten Abschnitt S. 182, Zeile 28 ins Imperfekt

Erdkunde: Basic Info zum Kartenlesen
AB Klima- und Vegetationszonen auf dem Nordamerikanischen Kontinent (machen wir im Unterricht)

NuT: sofatutorfilm Magnetismus mit Übungen
AB Magnete und ihre Eigenschaften

Englisch:
Workbook Pages 20 or 22, 24 and 25 .
Vocabulary – all of unit 2
Grammar: adjectivs and adverbs
sofatutor : going to future , am besten macht ihr gleich die Übungen dazu
sofatutor: adverbs of manner , zum Beispiel als Wahlarbeit

WiB: Anschreiben fertig machen

Ethik:
Schreibe einen Text über Nachhaltigkeit und die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung  (Sustainable Development Goals = SDGs). Der Text sollte ca. 10Sätze lang sein.
In deinem Text solltest du folgende Fragen beantworten:
– Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich persönlich?
– Was sind die SDGs?
– Warum sind die SDGs wichtig?
– Welche(s) der 17 Ziele liegt dir besonders am Herzen und warum? (ein oder mehrere)
– Was kannst du konkret in deinem Alltag tun, um dich für dieses Ziel/diese Ziele einzusetzen?



Informatik:
Gestalte eine Valentinskarte mit Bild und mit Text mit einer KI.

Bei Fobizz (einer Lern- oder Schulplattform) findet ihre eine KI
für Texte und für Bilder.

Wochenarbeit 27.11.

Info:
– 4.12. E Test für alle Vocab inkl. 182 til „crowd“; vocab + writing + tenses (sp +pp)

Mathe:
Wolf: Wiederholung 27.11.
Erklärvideos Lehrer Schmidt zur Formel der Kreisfläche, zur Formel für den Kreissektor
Grüttner: Buch Seite 40, Nr. 2 und 4
Arbeitsheft Seite 13, Nr. 1 + 2 + 3
Versuche das Herz von Nr. 4 nachzukonstruieren

Deutsch/Epoche:
Lektüre: Du sollst am Wochenende gelesen haben:
1. Intro: S. 5 bis 7, wir erfahren, was in dem Buch geschehen wird
2. In diesem Kapitel treffen Jacob o’Connor und Mr Laughton aufeinander, sie arbeiten für die NSA (Geheimdienst der USA).
neu:
3. Jacob entdeckt im Rahmen seines Auftrags bei der NSA den Chatverlauf der Jugendlichen. Lies bis S. 85
Was erfahren wir beim Lesen dieses Chatverlaufs über die Jugendlichen?
Was interessiert sie im Allgemeinen? Wie kommt es, dass sie sich online treffen? Wen findest du selbst sympathisch oder unsympathisch und warum?
Schreibe einen Text ca. eine halbe Seite . Die Fragen dienen nur als Impulse.

Ethik: Kurzvortrag in Gruppen am Dienstag in der 1. Stunde
Arbeitsauftrag für die Woche von Laura Tröger zu Black Friday

NuT: 1. Sofatutor Video über Infektionskrankheiten (schon gemeinsam angeschaut) => Übungen machen, Hefteintrag soll fertig sein
2. Sofatutor Video über das Immunsystem mit Übungen => wer mag, kann den Hefteintrag selbst dazu machen, wir erstellen ihn aber auch zusammen

Informatik: Bitte „Adventskalendertürchen“ fertig machen, alle Links und Erklärungen finden sich im letzten Blog.

English- Wolfgruppe + Brändlegruppe:
Vocab: p.181 +182 bis „crowd“ inkl. – you have to know the spelling, too
Practise: workbook p. 16 +17
Grammar (Wolfgruppe): Worksheet simple past and present perfect (on Monday)
freiwillig: ego4u.de Übung 1 und Übung 2 and more …

Wochenarbeit 20.11.

Info:
– alle, die ihre Demokratie Präsentation noch nicht gezeigt haben, schicken sie und machen einen Termin aus
– 20.11. Elternsprechabend
– 22.11. schulfrei
– 25.11. Tag der offenen Tür

Mathe:
Wolf: Wiederholung 20.11.
Erklärvideos Lehrer Schmidt zur Formel der Kreisfläche, zur Formel für den Kreissektor
Grüttner: Verbessere mindestens drei Aufgaben deines Tests – schreibe sie von meiner Lösung sauber ins Heft ab.
Arbeitsheft Seite 12, aber bis Mathe am Dienstag warten
Buch Seite 38, Nr. 6

Deutsch/Epoche:
Lektüre: Du sollst am Wochenende gelesen haben:
1. Intro: S. 5 bis 7, wir erfahren, was in dem Buch geschehen wird
2. In diesem Kapitel treffen Jacob o’Connor und Mr Laughton aufeinander, sie arbeiten für die NSA (Geheimdienst der USA).
a) Charkaterisiere sie in wenigen Sätzen ; Tipps für das Schreiben einer Charakterisierung
b) Beschreibe, was sie voneinander halten
c) Zeige, in welchen Punkten sie unterschiedliche Meinungen haben.
3. Hier lernst du die sechs jugendlichen HackerInnen durch die Personenbeschreibungen des Geheimdienstes kennen.
Notiere auf dem AB Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Stichpunkten. Unterscheide durch zwei verschiedene Farben.

Ethik: Kurzvortrag in Gruppen, Herr Feinauer bespricht es am Montag

NuT: noch nicht entschieden

English- Wolfgruppe + Brändlegruppe:
Vocab: p.180, you have to know the spelling, too
Practise: book p. 32 nr. 1 b) write in your exercise book, nr. 2c) create your own dialog in the same structure
Grammar: Worksheet simple past and present perfect (on Monday)
freiwillig: ego4u.de Übung 1 und Übung 2

Informatik 17.11.

Thema Big Data
Video von explainity

Die Windströme auf der Erde nach der Auswertung von Big Data betrachten
Einen Trend mit Hilfe von Big Data mit google Trends untersuchen.

Einführung in Big Data und Datenvisualisierung
Versuche mit dem Tool Google Trends einen eigenen Trend zu analysieren. Gebe dazu auf der Webseite einen Begriff in das Suchfeld ein:
Vergleiche nun verschiedenen Begriffe. Zum Beispiel:
– ein aktuelles Ereignis / soziale Bewegung / Hashtag / Meme
– dein Lieblingshobby / Film / Lied / Buch / Promi
– beliebte Apps / Unternehmen / Produkte / Websites
– …
Nachdem du verschiedene Themen und Begriffe verglichen hast, entscheidest du dich für ein Thema, welches du besonders interessant findest.
Mache einen Screenshot deiner Grafik, füge sie in eine Worddokument ein und erkläre sie. Speichere das Dokument in deiner cloud.

Welche Begriffe hast du verglichen?
Welche Regionen (z. B. weltweit oder Deutschland) und welche Zeitspanne hast du gewählt?



Wochenarbeit 13.11.

Info:
– 13.11. Theatertage Dachau, „Der große Coup
– 14.11. Vocab + Listening (einen Tag später, wegen der Theatertage)
Liste mit allen Geldbeträgen, die im Moment anfallen (es haben schon fast alle bezahlt)
– Mathe Test in der Diff Gruppe, bitte Nachholtermin mit mir ausmachen
– alle, die ihre Demokratie Präsentation noch nicht gezeigt haben, schicken sie und machen einen Termin aus
– 20.11. Elternsprechabend
– 25.11. Tag der offenen Tür


Mathe:
Wolf: Wiederholung 13.11.
Grüttner: Verbessere mindestens drei Aufgaben deines Tests – schreibe sie von meiner Lösung sauber ins Heft ab.
Kreis: Um den Kreis kennenzulernen, zeichne die Figuren aus deinem Buch Seite 35 Nr. 3 und 36, Nr. 4 in dein Heft. Dann beantworte noch die Fragen von Nr. 5 -> Umfang oder Fläche?

Deutsch/Epoche: Arbeitsheft S. 65

Ethik: Recherchiere im Internet, was unsere Handys für Rohstoffe beinhalten. Die Fragen auf dem AB helfen dir, richtig nachzuforschen. Erstelle ein Infoblatt (PC, handgeschriebn), auf dem du deine Ergebnisse präsentierst.

NuT: Recherchiere, was du über Infektionskrankheiten in Erfahrung bringen kannst. Gestalte dann eine Auftaktseite in deinem NuT Epochenheft. Es soll ersichtlich sein, was dich interessiert. Buch S. 108

Informatik: Gestalte einen Handzettel, ein kleines Plakat oder einen Flyer, der über nützliche und problematische Cookies und den Umgang damit aufklärt. Zielgruppe ist deine Alterstufe. Schicke mir das fertige Produkt und drucke es aus.

English- Wolfgruppe + Brändlegruppe:
Vocab: alle restlichen Vokabeln der Unit1 lernen und alle wiederholen.
Revision: book p. 30/31 Test and check – bitte mindestens 2 Aufgaben schriftlich.
Writing: What do you think about autumn?