Wochenarbeit 18.6.

Wochenplan 29

Termine:
– diese Woche bin ich nur noch Montag mit der Projektprüfung Technik gebunden.
– diese Woche ist Sport
– nächste Woche ist Praktikum
– am Freitag findet für die 7. Klasse kein Nachmittagsunterricht statt

  • Mathe:  Wdh 29  WDH 29
  • Englisch7: (Wolf)
    Reading: WB Reading p.
    Writing: p. 89 And You? Talking about music, (das hatten manche letzte Woche noch nicht fertig)
    vocab p. 135 nr. 90/91
    Tenses: She buys some sweets.
  • Englisch8: (Czernich)
    AB „Structures“
    Read p. 88 and do exercises 1 and 3
    Voc. P 136 boyfriend – p. 127 lazy
  • Deutsch/Epoche:lesen und schreiben:
    8.Klasse: Manfred Mai TExt über Weimar mit Fragen (letzte Woche von Frau Botz bekommen)
    7. Klasse: Absolutismus Durchblick S.96/97 lesen und wissen was drinsteht
    Rechtschreiben: Fitnesstraining 23  GR93Fitnesstrain23
    weitere Aufgaben ab Dienstag
  • Französisch

    Profil 2 (Johanna D., Zoe)
    Vocabulaire Module E, p. 82/83, lernen, dann schreiben
    Vocabulaire Module D, p. 82, wiederholen
    AB Grammaire: Die Verben (wird am Dienstag ausgeteilt
    Profil 3 (Filine, Hannah, Johanna K., Ronja)
    Livre, p. 20, N° 5 et N° 6 a/b
    Carnet d’activités, p. 11, N° 3 a/b et N° 4
    Vocabulaire Unité 2, Texte A, p. 184 – 185, tomber, lernen, dann ins Vokabelheft schreiben

noch mal weitere Infos zur Klassenfahrt

Wir treffen uns am Montag, den 4.6. gleich am Bahnhof in Dachau um halb 10 (anders als auf dem Infozettel). Wir fahren mit dem Regionalzug um 10:24 nach München. Johanna K., Simon und Milan fahren gleich zum Hauptbahnhof in München. Wir treffen sie dort um 10.37 vorne an  Gleis 20, an dem wir ankommen. Sollte es anders sein, müssen wir Kontakt aufnehmen.
Meine Nummer: 015150921989

Ich brauche zwei Unterschriften:
Badezettel: es fehlen noch Zettel von Ronja, Johanna D.,  Vivi, Lia, Filine, Milan, Nick und Felix
Kletterzettel: es fehlen noch Zettel von:  Yara, Ronja, Christian, Vivi, (Selina), Johanna D., Lia, Filine, Korbinian, Zoe, Johanna K., Milan, Mika, Nick, Mia
Hier findet ihr noch mal den Kletterzettel, den kann sich jeder ausdrucken: BR-TB-2011
Bitte unterschrieben mitbringen.
Jeder braucht zum Klettern einigermaßen feste Schuhe.

Für die Übernachtungen braucht jeder eine dreiteilige Bettwäsche, man kann sich dort auch eine ausleihen (5,50€).

Ansonsten natürlich Kleidung für jedes Wetter, für abends ist es gut etwas Warmes dabei zu haben, für Regenwetter Regenzeug, Badezeug, Sonnencreme etc., Schuhe, in denen man gut laufen kann. Jede Zimmergruppe sorgt für Spiele etc. . Johanna D. nimmt den Volleyball mit. Für die Handys gilt die Regelung wie letztes Jahr bei Frau Langer (ab 22:00 abgeben).

Wenn irgendetwas unklar ist, bitte einfach nachfragen, ich bin am Sonntag wieder zurück.

Klassenfahrt

Infos zur Klassenfahrt

Wir sind im Kreisjugendübernachtungshaus Utting am Ammersee
https://www.gruppenhaus.de/kreisjugenduebernachtungshaus-utting-am-ammersee-utting-am-ammersee-hs3728.html

Kosten

3 Übernachtungen 37,50
Klettergarten 20,00
Schiff   7,50
Strandbad pro Tag 1,50   4,50
Essen (10 € am Tag) 30,00
Hin- und Rückfahrt (Bahn) 23,00 (kann etwas variieren)
Strom, Wasser, Müll… pro Schüler       1,00
Kaution (kriegen wir wieder)   9,00

gesamt           132,50 €

Mein Vorschlag ist 145€ pro Schüler, dann haben wir etwas Spielraum. Was übrig ist, können wir zurückgeben. Über das Taschengeld sprechen wir noch miteinander.

Leih-Bettwäsche 5,50 (wer sie in Anspruch nehmen möchte, muss das Geld dafür dabei haben.
Sie können mir das Geld ab jetzt überweisen:

Konto: Christiane Wolf-Schweiz
IBAN: bitte nachfragen
bitte Klassenfahrt + Name des Schülers/ der Schülerin angeben

Abrechnung folgt danach
525 € habe ich schon angezahlt

Entscheidung:
Ich bin die Strecke am Wochenende mit dem Fahrrad gefahren und habe mich, obwohl es ja sehr reizvoll wäre, für das Bahnfahren entschieden. Wenn ein paar Leute nicht so geübt sind im Fahren längerer Strecken oder nicht so gute Fahrräder haben, dann ist es für diejenigen nicht so schön so eine Tour zu machen.

Abfahrts- und Ankunftszeiten:
Wir treffen uns am Montag, den 4.6. um 9:00 an der Schule.
Wir nehmen die S Bahn um 10.24. Wer eventuell später zusteigt, bespricht das mit mir. 

Am Donnerstag versuchen wir den Zug um 11: 13 zu erreichen, dann sind wir um 12:51 in Dachau. Wenn wir aber länger brauchen, weil wir mit dem Putzen nicht fertig sind, dann müssen wir einen später nehmen, dann wären wir gegen 13:31 in Dachau

Liebe Grüße

Christiane Wolf

Ich bitte darum, dass Sie eine Betätigung unterschreiben, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn selbstständig zum Baden gehen darf. Im Strandbad Utting gibt es auch einen Sprungturm. Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter, dann können wir den Ammersee genießen.

Kostenübersicht Klassenfahrt

 

 

 

Wochenarbeit 12.3.

Wochenplan 21

Termine:
– in dieser Woche ist für Wirtschaft- und Technikleute kein Sport
– jeder muss sich in dieser Woche auf sein Bionikreferat einstellen
– 19.3. Elternabend um 19:30

  • MatheWdh21_7+8
  • Englisch7: (Wolf)
    vocab p.132  68+69 Back in the USA
    writing: What’s the bravest thing you’ve ever done?
    Text : The first Americans: Suche „deine Vokabeln“ und lerne sie
    AB: Questions on the Text
    * Translation: Suche dir ein Stück zum Übersetzen
  • Englisch8: (Czernich)
    WB S. 29
    Buch S. 114, 1, 2, 3
  • Deutsch/Epoche:
    – Aufgaben von Frau Czernich am Mittwoch
    – AB Wortarten : Welche Wortart + Nomen, Verben, Adjektive erkennen
    – Buchvorstellung: jeder liest ein Buch und stellt es bis zu den Osterferien vor. Termine für nächste Woche können schon gemacht werden.- Themenliste zu Bionik hängt aus, Termine sind Donnerstag, Freitag, Dienstag, wir besprechen in der Schule, wer wann sein Thema präsentiert
    Sehr gute Information kann man oft in youtube Videos zu diesem Thema finden. Dokumentiere alle deine Quellen.
    Links zu guten Webseiten über Bionik
    https://www.planet-wissen.de/natur/forschung/bionik/index.html
  • Französisch

    Profil 2 (Jörg: Felix / Christiane: Johanna D., Zoe)
    • Vocabulaire Module B, page 75, einschließlich blaue Kästen, wiederholen
    • Vocabulaire Unité 3, Approches, la planète (page 76) – l’anglais (page 77), lernen, dann schreiben

    Profil 3 (Jörg: Patrick / Christiane: Hannah, Johanna K., Filine, Ronja)
    • Vocabulaire Unité 5, pages 149/150 incl. Banque de mots Les activités wiederholen (Vokabeltest am nächsten Montag)
    • Livre, page 96, N° 8 a/b

Wochenplan 6.11.

Wochenplan 7

Termine:
Nacharbeiten am Freitag:
Wenn bis Donnerstag nur noch eine Sache fehlt, entfällt der Termin.
6.11. Lesetest bis inkl. Kap. 15
10.11. Unittest 1 8. Klasse
Mathetest 7. Klasse am Mittwoch oder Donnerstag
Klimatest am Dienstag
kein Sport in dieser Woche für Wirtschaft- und Technikleute
13.11. Theatertage
13.11. Elternsprechtag ab 18.00

  • Mathe: –Wdh 7-7+8 + Hausaufgaben über die Woche hinweg
  • Englisch7: (Wolf)
    – Vocab: p.126 Activity Centre nr. 28 + 29
    – translate p. 28 „den ersten Absatz“
    – recherchiere im Internet über Wales, finde etwas heraus, was auf S. 28 + 29 nicht angesprochen wird, erzähle kurz darüber im Unterricht auf Englisch (am Freitag)
  • Englisch8: (Czernich)
    WB p. 9
    2 Arbeitsblätter zu present tense und simple past
    Am Freitag schreiben wir Unit test: deshalb Vokabeln und Dialoge wiederholen

  • Deutsch/Epoche– Rechtschreiben: Ihr bekommt von Frau Czernich immer Aufgaben am Mittwoch, die müsst ihr bis kommenden Mittwoch fertig haben.- Lektüre lesen mindestens bis inklusive Kapitel 20, jeder darf auch weiter lesen
    AB zum „Opfer“- Sein“ , Texte bitte ins Textheft
    – Schreibe eine Inhaltsangabe zu Kapitel 13
    – Schikanetabelle immer weiterführen
    – AB Zeitformen:
  • Französisch
    Profil 2 (Johanna D., Zoe)

    • Vocabulaire Unité 1, Approches, incl. Monate und Wochentage gründlich wiederholen
    • AB Les mois de l’année schriftlich (ab Dienstag)

    Profil 3 (Ronja, Filine, Hannah, Johanna K.)

    • Carnet d’activités, page 41
    • Die Formen des Verbs pouvoir lernen
    • Le jeu de l’Hexagone ausschneiden (Carnet d’activités, Mitte)

Wochenplan 16.10.

Wochenplan 5

Termine:
20.10. Nachholtermin für:  Tobias, Milan, Vivienne
Wenn bis Donnerstag nur noch eine Sache fehlt, entfällt der Termin.
17.10. Englisch Unittest 7
16.10. Lesetest zu den ersten beiden Kapiteln
diese Woche Sport für Wirtschaft- und Technikleute
mal wieder Geld: Wir werden in der kommenden Zeit den Jugendroman „Klassenspiel“ lesen. Ich habe das Buch für alle bestellt, es kostet 6,99€, der Eintritt für die Theatertage, die wir im November besuchen, kostet 4,50€. Ich sammle also  gleich 11,50 für beides ein. Viele haben schon bezahlt.

  • Mathe: – Wdh 5 + Hausaufgaben über die Woche hinweg
  • Englisch7: (Wolf)
    -Vocab: alle Vokabeln von Unit 1 gut wiederholen
    – WB p. 10 noch vor Dienstag
    – Wiederholung aller Wörter und Grammatik p. 110/111 (bis Dienstag) inkl. nächste Woche)
    – kleine Präsentation überlegen und anfangen vorzubereiten (3 bis 5 min)
  • Englisch8: (Czernich)
    WB p. 3
    Irregular verbs p.171 ’say – write‘
    Book p. 16-17 learn 2 dialogues so that you can present them with a partner
  • Deutsch/Epoche– Rechtschreiben: Ihr bekommt von Frau Czernich immer Aufgaben am Mittwoch, die müsst ihr bis kommenden Mittwoch fertig haben.
    – Auftaktseite zum Klimawandel, es fehlen noch:  Vivienne, Korbinian (fast fertig), Tobi, Lea,
    – Minipräsentationen Klimawandel vorbereiten (Liste an der Tafel), drei Schlagworte, ein Bild vorbereiten
    – Zähle in der Woche einmal 15 min lang Autos. Trage ein, wie viele von jeder Sorte in der Zeit vorbeikommen.
    – Lektüre lesen mindestens bis inklusive Kapitel 11, jeder darf auch weiter lesen
    – Schikanetabelle weiterführen
    – Inhaltsangabe Kap. 11 S. 90 bis 95 Mitte
    – 10. Kapitel: Schreibe zu jedem Absatz (nicht zu den ganz kurzen) einen kleinen Satz/ eine Miniüberschrift/ ein paar Stichpunkte
  • Französisch (Frau Flocke gibt am Montag selbst das Wochenprogramm)
    Profil 2 (Johanna Doben, Zoe)
  • Profil 3 (Ronja, Filine, Hannah, Johanna Kij)

Wochenplan 9.10.

Wochenplan 4

Termine:
13.10. Nachholtermin für: Christian, Vivienne, Korbinian, Tobi, Simon, Milan, Mika, Nick. WEnn bis Donnerstag nur noch eine SAche fehlt, entfällt der Termin.
9.10. Englisch Vokabeltest 7 (die Achter hatten letzten Freitag einen Test geschrieben)
10.10. Lesetext zu den ersten beiden Kapiteln
Bald gibt es einen Unittest (vielleicht Dienstag in einer Woche)
9.10. kein Sport für Wirtschaft- und Technikleute
Kein Französisch diese Woche! Frau Flocke ist auf Klassenfahrt
mal wieder Geld: Wir werden in der kommenden Zeit den Jugendroman „Klassenspiel“ lesen. Ich habe das Buch für alle bestellt, es kostet 6,99€, der Eintritt für die Theatertage, die wir im November besuchen, kostet 4,50€. Ich sammle also  gleich 11,50 für beides ein. Viele haben schon bezahlt.

  • Mathe: – Wdh4_7 und Wdh4_8 + Hausaufgaben über die Woche hinweg
  • Englisch7: (Wolf)
    -Vocab: p. 125 22 + 23 Skills und alle anderen wiederholen
    – WB p. 8 Nr. 22
    – WB p. 9
    – Wiederholung aller Wörter und Grammatik p. 110/111 (bis inkl. nächste Woche)
  • Englisch8: (Czernich)
    Voc. p. 172 ‚luggage – gallon‘
    irregular verbs p. 170 ‚leave‘ – p. 171 ‚run‘
    WB p. 6
    Book p. 18, ex 1+2 (ins Heft)
  • Deutsch/Epoche– Rechtschreiben: Ihr bekommt von Frau Czernich immer Aufgaben am Mittwoch, die müsst ihr bis kommenden Mittwoch fertig haben.
    – AB Vegetations- und Klimazonen, Aufgabe unten auf dem Blatt
    Ergebnisse notierst du in Stichpunkten => den Epochenordner
    – Auftaktseite zum Klimawandel, es fehlen noch: Christian, Vivienne, Naomi, Lilly, Tobi, Marie, Angelina, Simon, Lea, Milan, Mika, Nick
    – Minipräsentationen Klimawandel vorbereiten (Liste an der Tafel), drei Schlagworte, ein Bild vorbereiten
    – Lektüre lesen mindestens bis Kapitel 7, jeder darf auch weiter lesen
    – freiwillig: Zeichnen der Leute
  • Französisch
    Profil 2 (Johanna Doben, Zoe)
    – Neues Buch, S. 8, Nr. 1 mündlich
    – Neues Buch, S. 10, Nr. 4
    – Neues Buch, S.11, Nr. 5a
  • Profil 3 (Ronja, Filine, Hannah, Johanna Kij)
    – Vocabulaire Unité 3, texte, page 141/142, de leurs“ à „20 sur 20“ lernen und ins Vokabelheft schreiben
    – AB Unité 3, Differenzierung S. 59/1a
    – Carnet d’activités, page 38, N° 1 et N° 2
    – Text S. 58 lesen üben

Wochenplan 25.9.

Wochenplan 2

Termine: Am 25.9. um 19.00 ist der erste Elternabend. Wir sind auf dem Nordflügel im 2. Stock.
Wirtschaft 8 fällt am 25.9. aus
25.9. erster Vokabeltest E7

  • Mathe: –Wdh2-7 und  Wdh2-8 + Hausaufgaben über die Woche hinweg

 

  • Englisch7: (Wolf)
    -Vocab: p. 123 12 + 13 (bis cola)
    – Reading: WB p. 7
    – Grammar: Wordorder
    – WB p. 4
  • Englisch8: (Czernich)
    – Voc.: p. 126 ‚downtown – sad
    – Irregular verbs: be – drive
    – WB p. 1 ex. 1, 2
    – Book p. 8 translate line 1 to line 14
  • Deutsch/Epoche– Rechtschreiben: Ihr bekommt von Frau Czernich immer Aufgaben am Mittwoch, die müsst ihr bis kommenden Mittwoch fertig haben.
    – AB Jede Menge Wortarten
    – Schreibe einen kleinen Text über dein Handy. (z.B. Wie wichtig ist es dir? Was machst du damit? Ist es dir wichtig? Welche Rolle spielt im allgemeinen der Status? …  alles, was dir einfällt …)
  • Französisch
    Profil 2 (2. Jahr)
    – Vokabeln Module D, S. 92/93, wiederholen
    – Page 60, N° 6 et N° 7
    – Le verbe acheter lernen und schreibenProfil 3 (3. Jahr)
    – Livre, page 57, N° 3, Rap auswendig lernen
    – Vocabulaire Unité 3, Dialogue modèle, page 139/140, wiederholen
    – Carnet d’activités, page 36, N° 1 et 2

Wochenplan 18.9.

Wochenplan 1

Termine:
Kommende Woche am 25.9. um 19.30 ist der erste Elternabend. Wir sind auf dem Nordflügel im 2. Stock.
25.9. erster Vokabeltest E7

  • Mathe:
    – Wdh 1
    H
    a kommen dazu,
  • Englisch7: (Wolf)
    -Vocab: p.123 8+9 (Ha vom Freitag)
    -Vocab: p. 123 10+11 (diese Woche)
    – Writing: Write a little text about your town or your street. What do you like there?
    – Grammar: past pos.+neg. simple
  • Englisch8: (Czernich)
    -vocabulary: book p. 125 ‚wild‘ – p. 126 ‚between‘
    (ohne ‚American English voc. ‚)
    – AB „Alle Fragen sind falsch“
    – WB p. 1 , ex 1
  • Deutsch/Epoche:
    – Rechtschreiben: Ihr bekommt von Frau Czernich immer Aufgaben am Mittwoch und ihr müsst sie bis kommenden Mittwoch fertig haben.
    – AB zu Gerücht, Meinung, Tatsache GT60tTatsachen
    – Schreibe zu Gerücht, Meinung, Tatsache, Vorsatz mindestens je eine Begebenheit aus deiner eigenen Erfahrung.
  • Französisch
    Profil 2 (betrifft Johanna Doben und Zoe Hitze):
    Vokabeln Module D, S. 92/93, lernen und schreibenProfil 3 (betrifft Ronja Baus, Filine Feil, Hannah Then und Johanna Kij – Johanna braucht noch das neue Buch)

    • Livre, page 55, N° 9
    • Vocabulaire Unité 3, Dialogue modèle, page 139/140, lernen und schreiben