Deutschland nach 1945

Quellen und Links:

http://www.bpb.de/mediathek/60xdeutschland/
sehr guter link, zu jedem Jahr 15 min Info-Film

http://www.bpb.de/geschichte/
unter GEschichte und Zeitgeschichte gute Infos zum Lesen

https://www.hdg.de/lemo/kapitel/nachkriegsjahre
a
uch gute, nicht zu ausführliche Info

http://momentedergeschichte.zdf.de/#/videos/all/timeline
Videoclips zu vielen wichtigen Situationen

https://www.youtube.com/watch?v=M5RrakpqHNk&list=PLu80PHIFaSv-6ZYebq7f_mYQwRd7PJDRZ
100 Jahre – eine Chronik, da muss man kucken, alles ist dabei

http://www.chronik-der-mauer.de/
sehr gut, viel zu finden für alle die das Thema betrifft

http://www.berlinermaueronline.de/
auch gut

http://www.planet-schule.de/sf/filme-online.php?reihe=1153
Mauerjahre (60er, 70er, 80er)

http://www.planet-schule.de/sf/filme-online.php?reihe=880
RAF

Manfred Mai „Deutsche Geschichte “
Schulbücher
beides kann man bei mir ausleihen

 

Wochenplan2 – 26.9.16

Wochenplan 26.9.

29.9. erster Vokabeltest Englisch (Wolf)
30.9. Minitest zu den Zehnerpotenzen und Quadratzahlen

  • Deutsch/Epoche:
    – Auftaktseite für „Deutschland nach 1945“ gestalten

    – Gestalte eine Seite mit Artikel 1 des Grundgesetzes. Lade dir die Seite mit dem Text herunter und gestalte ihn so, dass die Bedeutung erkennbar wird. Du kannst auch einen Text dazu schreiben.
    – Entwirf dein Referat zu deinem Thema „Deutschland nach 1945“
    Neben deinem Vortrag brauchst du eine Powerpoint Präsentation nur mit Überschriften (Gliederung) und Bildmaterial. Dazu druckst du die wichtigsten Bilder für ein Plakat.
    – AB  fragen-zu-zwei-deutschland
    – Rechtschreiben gr72fitnesstrain2

Wochenplan 1 – 19.9.16

Wochenplan 16.9.

29.9. erster Vokabeltest Englisch (Wolf)
diese Woche gibt es wahrscheinlich schon einen Minitest zu den Zehnerpotenzen

  • Mathe:
    – AB Klapptest 2 Zehnerpotenzen
    – Wdh 1 wdh-1
  • Englisch: (Wolf)
    – Vokabeln: Look at Canada 


    – Überlege dir bis Donnerstag ein Referatsthema, das etwas mit Canada zu tun hat (aus z.B. Geographie, Kultur, Gesellschaft, Tierleben, berühmte Leute, Sport, Attraktionen, Geschichte …). Am Donnerstag verteilen wir die Termine bis zu den Herbstferien. Mache eine Stoffsammlung (gut auf englisch, darf aber auch auf deutsch sein.

    – AB Present Perfect, alle Sätze auf dem AB und dann alle Sätze noch mal verneint ins Heft schreiben.

  • Englisch: (Langer)
    – Voc. p. 122/123: Canada – festival
    – P. 9/ ex. 5 (mini-talk about Toronto OR about another city), 3-5 minutes
    – P. 23/ ex. 2 a,b
  • Deutsch/Epoche:
    – Rechtschreiben: AB dass-das

    – AB richtiger Ausdruck: überlege, welcher Ausdruck der richtige sein könnte gt82rratten
    – Zeichne ein Bild zu der Kurzgeschichte „Nachts schlafen die Ratten doch“. Papier gibt es bei mir, weiche Bleistifte auch.
    – AB Fragen zu „Was soll aus Deutschland werden?“fragen-zu-nach45-2

Material Schuljahr 16/17

Deutsch
2 linierte Schulhefte DinA4
Schnellhefter

Mathe
2 Übungshefte DinA4
1 Geodreieck
1 Zirkel
1 Taschenrechner mit mindestens +/- und Wurzelfunktion
Formelsammlung (wird besorgt, wenn das Geld vorher bezahlt wird)

Englisch
2 linierte Hefte DinA4
1 Vokabelheft in beliebiger Größe oder z.B. ein Vokabelkarteikasten
1 Schnellhefter
Workbook (wird besorgt, wenn das Geld vorher bezahlt wird)

AWT
1 Schnellhefter

GSE/PCB
für jede Fächergruppe je 1 Schnellhefter

allgemein
1 Schnellhefter für Tests
je ein linierter und karierter Block
Schere, Kleber, Schreibzeug, Bleistifte, Radiergummi

Kunst
1 DinA3 Ordner und 5,-€ für Verbrauchsmaterial

Musik
1 Schnellhefter

 

 

 

Das neue Erste-Hilfe-Kurs Angebot

Es gibt jetzt ein neues Angebot vom Roten Kreuz, an dem alle Interessent/innen teilnehmen können, also nicht nur 20 wie zuerst gedacht: nämlich zwei Tage mit einem jeweils eintägigen Kurs (6 – 7 Std.).

Das heißt, wer sich einen Tag Zeit nehmen will, hat damit diesen (führerscheintauglichen) Kurs erledigt.

Kosten: 20 Euro – das ist die Hälfte des normalen Preises.

Termin: voraussichtlich 25. und 26. Juli.

Ort: ein Klassenzimmer der Oberstufe

Bitte meldet euch, wenn ihr teilnehmen wollt!

die kommenden Tage

7.7. Vorbereitung für die mündlichen Prüfungen ab 10.00 bis 12.40
8.7. mündliche Prüfungen; alle, die nicht betroffen sind, haben frei
11.7. bis 13.7. Tanzkurs in „meet and dance“ in der Münchner Str. 87b (zu Fuß vom Bahnhof oder von der Schule aus zu erreichen), jeden Tag von 10.00 bis 12.00 (Kosten 35€)
Wer nicht am Tanzkurs teilnimmt, kommt in die Schule und hilft mit aufräumen.
14.7. Teilnahme an oder Hilfe bei den Bundesjugendspielen der Mittel- und Oberstufe.
ab 15.7. frei
18.7. bis 20.7. Erste-Hilfe-Kurs freiwillig, jeden Tag drei Stunden, genaue Zeit wird noch bekannt gegeben, auf der Liste sieht man, wer von den Neunern für die Teilnahme ausgelost wurde. Wer auf der Liste steht und nicht teilnehmen will soll sich melden, dann können andere nachrücken.

image003

18.7. bis 20.7. Fahrt nach Colmar
22.7. Abschlussfest, Eintrittskarten, bzw. Bändchen kann man noch bei Herrn Feinauer kaufen (Abschlussschüler 5€, alle anderen 15€), Einlass 17.30 , Beginn 18.00

Altmühltour am 5.7.

Wir gehen, wie schon am Mittwoch angekündigt am Dienstag auf der Altmühl(von Solnhofen nach Dollnstein)paddeln!
– Wir (Schüler und Lehrer) treffen uns Dienstag, den 5.7. morgens um
– 8.20 Uhr am Dachauer Bahnhof (wie immer beim Kiosk).
– 8.41 Uhr Abfahrt des Zuges (8.52 Uhr Zustieg in Petershausen möglich, Silas, Max haben sich schon für den Zustieg in Petershausen gemeldet)
– 10.08 Uhr Ankunft in Solnhofen
– anschl. Übernahme der Boote
– Fahrt auf der Altmühl bis Dollnstein – unterwegs Brotzeitpausen
– Wann wir in Dollnstein ankommen und welchen Zug wir zurück erwischen werden, hängt wie stets davon ab, wie schnell oder langsam wir sind.
Es gibt stündlich eine Verbindung nach Dachau und wir werden uns von unterwegs melden. Vermutlich werden wir aber keinen früheren Zug erwischen als den, der 17.19 Uhr in Dachau ankommt.

Bitte mitnehmen:
– Badezeug
– Handtuch
– Kleider zum Wechseln
Sonnenschutz!
– Mückenschutz!
– Brillenträger bitte Band zum Festhalten der Brille
– Brotzeit für den ganzen Tag
– eventuell etwas Trockenes zum Drüberziehen in den Pausen
vor allem:
viel Trinkwasser!!
(Es gibt auf halber Strecke zwar einen Kiosk, aber, wenn es       heiß wird, dann braucht  jeder auch im Boot was zu trinken)
Wertvolle und wasserempfindliche Dinge, wenn möglich, zu Hause lassen.
Es gibt pro Boot eine wasserdichte Tonne (für 3 – 4 Leute) für alles, was nicht mit Wasser in Berührung kommen soll – aber diese Tonnen haben natürlich nur ein begrenztes Fassungsvermögen.
Deshalb Ersatzkleider auch vorsichtshalber noch in Plastiktüten verpacken, damit sie eine größere Chance haben trocken zu bleiben.

Kosten: 22,00 Euro pro Person für Zugfahrt und Bootsmiete.

Achtet auf euer Mails. Wenn keine Nachricht kommt, fahren wir am Dienstag

Liebe Grüße

Christiane Wolf und Jörg Feinauer